Datenschutz

Datenschutzinformationen

 

 

  1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

(1) Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

 

(2) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Melanie Panhans, Panoramaring 28, 71735 Eberdingen, Deutschland, Tel.: 015161412211, E-Mail: info@peppilotta.de.

 

(3) Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

 

 

2. Übersicht der Verarbeitungen personenbezogener Daten durch uns:

 

(1) Folgende Arten von Daten werden von uns verarbeitet:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie).

 

(2) Folgende Personenkategorien sind von der Datenverarbeitung betroffen:

  • Interessenten
  • Kunden
  • Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten)

 

(3) Zu folgenden Zwecken werden die Daten verarbeitet:

  • Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit
  • Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice
  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen
  • Besuchsaktionsauswertung (über Shopify)
  • Kontaktanfragen und Kommunikation
  • Konversionsmessung (über Shopify)
  • Reichweitenmessung (über Shopify)
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Servermonitoring und Fehlererkennung

 

 

3. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

 

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

- Unsere besuchte Website

- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

- Menge der gesendeten Daten in Byte

- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

- Verwendeter Browser

- Verwendetes Betriebssystem

- Verwendete IP-Adresse (in anonymisierter Form)

 

(2) Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. 

 

 

4. Kontaktaufnahme

 

(1) Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten der Anfragenden erhoben. Im Fall der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular, verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse, im Fall der Kontaktaufnahme per E-Mail verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme freiwillig mitteilen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration verarbeitet.

 

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

(3) Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

 

5. Kundendaten und Kundenkonto

 

(1) Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages mitteilen. Hierzu zählen Ihr Name, Ihre Adresse sowie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie sämtliche Bestelldaten. Sie haben die Möglichkeit, diese Daten für spätere Bestellungen zu speichern und ein Kundenkonto anzulegen.

 

(2) Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wenn Sie die Löschung Ihres Kundenkontos verlangt haben, werden die das Kundenkonto betreffenden Daten gelöscht, vorbehaltlich, deren Aufbewahrung ist aus gesetzlichen Gründen erforderlich. Es obliegt Ihnen selbst, Ihre Kundenkonto-Daten zu sichern.

 

 

6. Datenverarbeitung im Vertragsverhältnis

 

(1) Wir verarbeiten Daten unserer Vertragspartner im Rahmen der Vertragsdurchführung und im Rahmen der Kommunikation mit unseren Vertragspartnern. Diese Daten verarbeiten wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, zur Sicherung unserer Rechte sowie zur Erfüllung unserer unternehmerischen Pflichten. Die Daten unserer Vertragspartner geben wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen oder behördlichen Anordnungen nur insoweit an Dritte weiter, als dies zu den vorgenannten Zwecken oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist oder mit Einwilligung der betroffenen Personen erfolgt. Welche Daten für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind, teilen wir den Vertragspartnern vor oder im Rahmen der Datenerhebung, z.B. in Onlineformularen mit.

 

(2) Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO soweit es um vorvertragliche oder vertragliche Maßnahmen geht, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO bei Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bei Wahrung unserer rechtlichen Interessen.

 

(3) Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, d.h., grundsätzlich nach Ablauf von 4 Jahren, es sei denn, dass die Daten in einem Kundenkonto gespeichert werden, z.B., solange sie aus gesetzlichen Gründen der Archivierung aufbewahrt werden müssen (z.B. für Steuerzwecke im Regelfall 10 Jahre). Daten, die nicht den Aufbewahrungspflichten unterliegen oder der Sicherung unserer Rechte dienen, löschen wir nach Ende der Vertragsabwicklung.

 

 

7. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

 

(1) Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die uns bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

(2) Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

 

(3) Im Rahmen von Vertrags- und sonstigen Rechtsbeziehungen, aufgrund gesetzlicher Pflichten oder sonst auf Grundlage unserer berechtigten Interessen bieten wir den betroffenen Personen effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten an und setzen hierzu neben Banken und Kreditinstituten weitere Zahlungsdienstleister ein (zusammenfassend “Zahlungsdienstleister”).

 

(4) Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

(5) Eingesetzte Zahlungsdienste und deren Diensteanbieter:

 

ApplePay: Apple Distribution International Ltd., Hollyhill Industrial Estate
Hollyhill, Cork, Republic of Ireland

Website: https://www.apple.com/de/apple-pay/

Datenschutzinformationen: https://www.apple.com/de/legal/privacy/

 

GooglePay: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Website: https://pay.google.com/intl/de_de/about/

Datenschutzinformationen: https://policies.google.com/privacy

 

Klarna / Sofortüberweisung: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden;

Website: https://www.klarna.com/de;

Datenschutzinformationen: https://www.klarna.com/de/datenschutz.

 

PayPal: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg;

Website: https://www.paypal.com/de;

Datenschutzinformationen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

 

 

8. Datenverarbeitung in Drittländern

 

(1) Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

 

(2) Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO; Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de ).

 

 

9. Einsatz von Cookies

 

(1) Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browserdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Cookies können dazu dienen,

  • durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website),
  • um die Anmeldedaten im Kundenkonto zu speichern,
  • die Bezahlfunktion zu sichern,
  • den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies zu sichern,
  • um zwischen Menschen und Bots bei Kontaktanfragen zu unterscheiden,
  • die Navigation und Interaktion des Benutzers auf der Website nachzuvollziehen und pseudonymisiert auszuwerten,
  • die ID eines wiederkehrenden Benutzers zu identifizieren sowie
  • unser Angebot bedarfsgerecht anzupassen.

 

(2) Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a i. V. m. Art 7 DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung für eine kundenfreundliche und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs und damit einhergehender Marketingmaßnahmen.

 

(3) Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/topic/l%C3%B6schen-und-verwalten-von-cookies-168dab11-0753-043d-7c16-ede5947fc64d

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html 

 

(4) Konkrete Hinweise zu den auf unserer Website eingesetzten Cookies, auch zur Dauer der Cookiesetzung, finden Sie unter dem Button „Cookies“ auf unserer Startseite. Wenn Sie die Website erstmalig besuchen oder Ihre Einwilligung zur Cookiesetzung widerrufen haben, finden Sie diese Angaben im Sog. Cookiebanner unter „Details zeigen“.

 

(5) Ihre Einwilligung („Cookies zulassen“) können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte gehen Sie dazu auf den Button „Cookies“ auf unserer Startseite (https://peppilotta.de/pages/cookie-%F0%9F%8D%AA). Dort finden Sie im Eingangstext den Link zur Widerrufsmöglichkeit.

 

(6) Zum Nachweis Ihrer Einwilligung („Cookies zulassen“) für den Einsatz der auf unserer Website eingesetzten Cookies, speichern wir Ihren Zustimmungsstatus für die Dauer von drei Jahren nach Ablauf des Jahres Ihrer erteilten Einwilligung. Danach werden die Daten gelöscht. Dies geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen der Dokumentation Ihrer Zustimmung, damit wir unsere datenschutzrechtliche Pflicht zur Rechenschaft erfüllen können.

 

(7) Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies unsere Website nicht besucht werden kann.

 

 

10. Hosting durch Shopify


(1) Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland („Shopify“), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung unseres Online-Shops auf Basis einer Datenverarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet.

 

(2) Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Sofern die Datenübermittlung in die USA in unsere Verantwortlichkeit fällt, stützt sich unsere Kooperation auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, auf Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften, falls diese vorliegen.

 

(3) Wir haben auf der Website sämtliche von Shopify zur Deaktivierung freigegebenen angebotenen Trackingoptionen deaktiviert. Diese betrifft insb. das Setzen von Cookies von Drittanbietern wie z. B. Google oder Facebook. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: https://www.shopify.de/legal/datenschutz.

 

(4) Shopify selbst wertet nach eigener Auskunft pseudonymisiert Websitebesuche aus, um das Nutzerverhalten – welche Seiten werden besucht und wie oft – zu statistischen Zwecken zu analysieren. Eine Identifizierung der Besucher oder Nachverfolgbarkeit ist für uns nicht möglich. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.de/legal/datenschutz. Unter Ziffer 6 wird auf den Einsatz der Cookies verwiesen und auf die Cookie-Richtlinie von Shopify verlinkt. Dort finden sich weitere Informationen, abrufbar unter https://www.shopify.ca/legal/cookies.

 

 

11. Präsenzen in sozialen Netzwerken

 

(1) Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten. Wir weisen darauf hin, dass durch die Anbieter sozialer Netzwerke Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können.

 

(2) Ferner können die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke durch den Dienstanbieter verarbeitet werden. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden, insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind.

 

(3) Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Dienstanbieter der sozialen Netzwerke. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Sofern die Datenübermittlung in die USA in unsere Verantwortlichkeit fällt, stützt sich unsere Kooperation auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, auf Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften, falls diese vorliegen.

 

(4) Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Dienstanbietern geltend gemacht werden können. Nur diese haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

 

(5) Wir sind in folgenden sozialen Netzwerken aktiv:

  • Instagram : Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com;

Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

  • Facebook: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA;

Website: https://www.facebook.com;

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy;

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):

Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads;

Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum,

Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

 

 

12. Google Fonts und ReCAPTCHA

 

(1) Wir binden in unser Onlineangebot Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als “Drittanbieter”) bezogen werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um Grafiken, Videos oder Social-Media-Schaltflächen sowie Beiträge handeln (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Die Einbindung setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite, ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet.

 

(2) Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google ein, wobei die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Sofern die Datenübermittlung in die USA in unsere Verantwortlichkeit fällt, stützt sich unsere Kooperation auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, auf Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften , falls diese vorliegen.

 

(3) Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.com/recaptcha/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Sofern die Datenübermittlung in die USA in unsere Verantwortlichkeit fällt, stützt sich unsere Kooperation auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

 

 

13. Rechte der betroffenen Personen

 

  • Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen.

 

  • Widerrufsrecht:

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.

 

  • Auskunftsrecht:

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten.

 

  • Recht auf Berichtigung:

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

 

  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben gemäß Art. 17 und Art 18 DSGVO das Recht, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden oder können eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben gemäß Art. 20 das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.

 

  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

 

  1. Änderung der Datenschutzinformation

 

Änderungen in unseren Arbeitsprozessen oder eine geänderte Rechtslage können dazu führen, dass wir unsere Datenverarbeitung und/oder diese Datenschutzinformation anpassen. Bitte informieren Sie sich daher jeweils über den aktuellen Stand. Falls eine Einwilligung Ihrerseits erforderlich wird, holen wir diese selbstverständlich ein.

 

 

 

Stand 08. Dezember 2020